Edited, memorised or added to reading list

on 17-Aug-2021 (Tue)

Do you want BuboFlash to help you learning these things? Click here to log in or create user.

Flashcard 3957303676172

Tags
#git
Question
Rebasing
Answer

Parameter Details

--continue Restart the rebasing process after having resolved a merge conflict.

--abort Abort the rebase operation and reset HEAD to the original branch. If branch was provided when the rebase operation was started, then HEAD will be reset to branch. Otherwise HEAD will be reset to where it was when the rebase operation was started.

--keep-empty Keep the commits that do not change anything from its parents in the result.

--skip Restart the rebasing process by skipping the current patch.

-m, --merge Use merging strategies to rebase. When the recursive (default) merge strategy is used, this allows rebase to be aware of renames on the upstream side. Note that a rebase merge works by replaying each commit from the working branch on top of the upstream branch. Because of this, when a merge conflict happens, the side reported as ours is the so-far rebased series, starting with upstream, and theirs is the working branch. In other words, the sides are swapped.

--stat Show a diffstat of what changed upstream since the last rebase. The diffstat is also controlled by the configuration option rebase.stat.

-x, --exec command Perform interactive rebase, stopping between each commit and executing command


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6180546678028

Tags
#classificação #has-images #mecanismos #pares-cinemáticos-inferiores
Question
Classifique os pares cinemáticos inferiores.
Answer


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6217670462732

Tags
#PAOs #has-images #lubrificantes-e-lubrificação-industrial #polialfaolefinas
Question
Discorra sobre oligômeros de olefina (PAO's ou Polialfaolefinas).
Answer


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6217810971916

Tags
#formulação #has-images #lubrificantes-e-lubrificação-industrial
Question
Discorra brevemente sobre a formulação de lubrificantes.
Answer


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6444149509388

Tags
#has-images #machine-design-an-integrated-approach
Question
Discuss about roller bearings.
Answer


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6444202462476

Tags
#has-images #machine-design-an-integrated-approach
Question
Discuss about bearing classifications.
Answer


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685827403020

Tags
#neural-networks-and-deep-learning
Question
Discuss about batch size.
[unknown IMAGE 66858260923006685826092300]

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685858598156

Question

Welche der folgenden Aussagen im Zusammenhang mit der Aufhebung von Geschäften sind falsch?

Wenn ein Optionsgeschäft, das in der Eröffnungsauktion zustande kam, betroffen ist, hat der begünstigte Börsenteilnehmer ein Wahlrecht zwischen Aufhebung und Preiskorrektur.

Damit die Börsengeschäftsführung ein Geschäft aufhebt, muss der Preis des Geschäfts um mehr als die Mistrade-Range vom Referenzpreis abweichen.

Der begünstigte Börsenteilnehmer hat immer ein Wahlrecht, ob ein Geschäft aufgehoben werden soll oder eine Preiskorrektur erfolgen soll.

Alle Geschäftsbeteiligten können einen Antrag auf Geschäftsaufhebung stellen.

Answer

Der begünstigte Börsenteilnehmer hat immer ein Wahlrecht, ob ein Geschäft aufgehoben werden soll oder eine Preiskorrektur erfolgen soll.

Alle Geschäftsbeteiligten können einen Antrag auf Geschäftsaufhebung stellen.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685860433164

Question

Welche Angaben muss ein Antrag auf Geschäftsaufhebung enthalten?

Zeitpunkt der Ausführung (Matching) der Order oder des Quotes

Kontraktbezeichnung

Preis des ausgeführten Geschäfts

Firma des Antragsstellers und den Namen des Börsenhändlers inkl. Eurex- Benutzerkennung

Answer

Zeitpunkt der Ausführung (Matching) der Order oder des Quotes

Kontraktbezeichnung

Preis des ausgeführten Geschäfts

Firma des Antragsstellers und den Namen des Börsenhändlers inkl. Eurex- Benutzerkennung


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685862530316

Question
Wenn ein Off-Book-Geschäft über den T7 Entry Service (TES-Geschäft) zustande kommen soll, müssen die TES-Angebotsbedingungen innerhalb von 15 Minuten nach der Einigung darüber, das Geschäft an der Eurex Deutschland abzuschließen, in das System der Eurex Deutschland eingegeben werden.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685864627468

Question
Die Bestätigung der TES-Angebotsbedingungen durch den Kontrahenten muss innerhalb von 15 Minuten nach der Eingabe erfolgen.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685866462476

Question
Eurex EnLight ist ein Selective Request for Quote Service, mit dem ein Börsenteilnehmer („Requester“) bei einem oder mehreren Börsenteilnehmern („Respondern“) Angebote zum Abschluss eines oder mehrerer Off-Book-Geschäfte („Eurex EnLight-Geschäfte“) anfragen kann.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685868297484

Question

Welche Aussage zu TES-Geschäften ist richtig?

Es gibt keine Vorgaben hinsichtlich der zulässigen Futures- und Optionskontrakte.

Geschäfte kommen außerhalb des zentralen Orderbuchs zustande.

Geschäfte führen zu einem Börsenpreis.

Nach dem Geschäftsabschluss gibt es keine zeitlichen Auflagen, wann das Geschäft über den T7 Entry Service eingegeben werden muss.

Answer
Geschöfte kommen außerhalb des zentralen Orderbuches zustande

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685870394636

Question

Welche Aussage gilt nicht für Eurex EnLight-Geschäfte?

Ein Requester kann verbindliche (firm) oder indikative Quotes zum Kauf oder Verkauf von Off-Book-Instrumenten von einem oder mehreren Respondern anfragen.

Eurex EnLight-Geschäfte werden in den täglich vom Eurex-System erzeugten Reports angezeigt und sind als On-Book-Geschäfte gekennzeichnet.

Die Bestätigung der Eurex EnLight-Angebotsbedingungen kann ausschließlich durch die an dem Eurex-EnLight-Geschäft beteiligten Börsenteilnehmer erfolgen.

Eurex EnLight-Geschäfte können bei irrtümlicher oder unrichtiger Eingabe von der Geschäftsführung der Eurex Deutschland aufgehoben werden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind

Answer
Eurex EnLight-Geschäfte werden in den täglichen vom Eurex-System erzeugten Reports angezeigt und sind als On-Book--Geschäfte gekennzeichnet

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685873016076

Question

Welche Aussage zu TES-Geschäften ist richtig?

Eine Bestätigung der TES-Angebotsbedingungen muss innerhalb von 15 Minuten nach der Eingabe erfolgen.

Die Eingabe der TES-Angebotsbedingungen kann auch durch einen Börsenteilnehmer erfolgen, der nicht als Kontrahent in das Geschäft involviert ist.

Die Bestätigung der TES-Angebotsbedingungen kann nur durch die an dem Geschäft beteiligten Börsenteilnehmer erfolgen.

Alle Antworten sind richtig.

Answer
Alle Antworten sind richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685874851084

Question
Für komplexe Instrumente werden separate Orderbücher geführt.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685876686092

Question
Im Off-Book-Trading werden Orders und Quotes automatisch zusammengeführt.
Answer
Falsch

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685878521100

Question
Für einfache Instrumente (Kontrakte) eines Produktes gelten die gleichen Handelsparameter.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685880356108

Question

Welche Aussagen sind richtig?

Das Orderbuch im On-Book Trading ist anonym.

Komplexe Instrumente können nur Off-Book gehandelt werden.

Es werden nur Limit Orders unterstützt.

Während angespannter Marktbedingungen (Stressed Market Conditions) gelten für bestimmte Parameter andere Werte

Answer

Das Orderbuch im On-Book Trading ist annony

Während angespnnter Marktbedingungen (Stressed Marked Conditions) gelten für bestimmte Parameter andere Werte


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685882191116

Question

Welchen Instrumentstatus kann ein komplexes Instrument haben?

Continuous

Book

Auction

Closed

Answer

Continous

Book

Closed


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685884026124

Question

Welche Aussagen sind für komplexe Instrumente richtig?

Sie werden ausschließlich von der Börse definiert.

Es werden nicht alle Ordertypen unterstützt.

Sie stehen nur im Off-Book Trading zur Verfügung.

Sie setzen sich aus verschiedenen einfachen Instrumenten (Leg-Instrumenten) zusammen.

Answer

Es werden nicht alle Ordertypen unterstützt

Sie setzten sich aus verschiedenen einfachen Instrumenten (leg-Instruments) zusammen


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685885861132

Question

Welche Aussagen für Produkte bzw. Instrumente sind richtig?

Die Instrumente ODAX Jun19 und ODAX Sep19 gehören zum Produkt ODAX.

Einfache Instrumente des gleichen Produkts haben gleiche Handelsparameter.

Jeder einzelne Fälligkeitstermin in einem Future stellt ein Instrument dar.

Jedes Instrument hat eine ISIN.

Answer
[default - edit me]

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685887696140

Question

Welche Aussagen sind für den Instrumentstatus Auction richtig?

Orders und Quotes können eingegeben werden.

Für alle Produkte wird eine Schlussauktion durchgeführt.

Der potenzielle Auktionspreis oder das beste Geld-/Brieflimit wird veröffentlicht.

Orders und Quotes können nicht geändert werden.

Answer

Orders und Quotes können eingegeben werden

Der Potenzielle Auktionkspreis oder das beste Geld-/Brieflimit wird veröffentlicht


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685889531148

Question

Welche Aussagen gelten nicht für den Instrumentstatus Continuous?

Es werden nur das beste Geld- und das beste Brieflimit (top of book) veröffentlicht.

Marktdaten werden aggregiert pro Limitstufe veröffentlicht.

Der fortlaufende Handel wird durch eine untertägige Auktion unterbrochen.

Der fortlaufende Handel kann für bestimmte Instrumente durch eine Volatilitätsauktion unterbrochen werden.

Answer

Es werden nut das beste Geld- und Brieflimit (top of the Book) veröffentlicht

Der Fortlaufende Handel wird durch eine untertägige Auktion unterbrochen


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685891366156

Question

Welche Aussagen sind für den Instrumentstatus Book (Pre- und Post-Trading) richtig?

Der potenzielle Auktionspreis oder das beste Geld-/Brieflimit wird veröffentlicht.

Quotes können nicht eingegeben werden.

Es werden keine aktuellen Marktdaten veröffentlicht.

Orders können geändert werden

Answer

Es werden keine aktuellen Marktdaten veröffentlicht

Orders können geändert werden


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685893463308

Question

Welche Aussagen sind für den fortlaufenden Handel richtig?

Er beginnt für alle (einfache und komplexe) Instrumente mit einer Auktionsphase.

Sofern ein gekreuztes Orderbuch vorliegt, findet vor dem Beginn ein Uncrossing statt.

Es gibt verschiedene Zuteilungsmethoden bei der Orderausführung.

Marktdaten werden aggregiert pro Limitstufe veröffentlicht.

Answer

Sofern ein grkreuztes Orderbuch vorlieg, findet vor dem Beginn ein Uncrossing sttatt.

Es gibt verschiedene Zuteilungsmethoden bei der Orderausführung

Marktdaten werden aggregiert pro Limitstufe veröffentlicht


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685895822604

Question

Welche Zuteilungsmethoden gibt es im fortlaufenden Handel?

Preis-/Zeitpriorität

Volumen-/Zeitpriorität

Pro-Rata Allokation

Zeit-Pro-Rata Allokation

Answer

Preis-/Zeitpriorität

Pro-Rata Allokation

Zeit-Pro-Rata Allokation


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685898444044

Question

Was gilt für den Instrumentstatus Restricted?

Das Instrument ist vom Handel ausgesetzt.

Quotes werden automatisch gelöscht.

Es werden keine aktuellen Marktdaten veröffentlicht.

Alle Antworten sind richtig.

Answer
Alle Antworten sind richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685900803340

Question

Was gilt nicht für den Instrumentstatus Closed (Start of Day/End of Day)?

Es werden keine aktuellen Marktdaten veröffentlicht.

Quotes werden automatisch gelöscht.

Orders können geändert werden.

Es findet kein Matching statt.

Answer
Orders können nicht geändert werden

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685902900492

Question

Wann steht der T7 Entry Service (TES) zur Verfügung?

Während der produktspezifischen Off-Book-Trading-Periode, die in den Kontraktspezifikationen festgelegt ist.

Mit Beginn der (On-Book) Pre-Trading-Periode.

Nur während der (On-Book) Post-Trading-Periode.

Nur nach der (On-Book) Closing-Periode.

Answer
Während der produktspezuifischen Off-Book-Trading-Perdiode, die in den Kontrakspezifikationen festgelget ist.

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685904735500

Question

Was gilt nicht für die Tagesendverarbeitung (End-of-Day Processing)?

Löschung von schwebenden TES-Geschäften

Schwebende TES-Geschäfte werden auf den nächsten Geschäftstag übertragen

Löschung von Orders, deren Gültigkeit erreicht ist

Löschung von Kontrakten, die ihr Verfallsdatum erreicht haben

Answer
Schwebende TES-Geschäfte werden auf den nächsten Geschäftstag übertragen

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685906570508

Question

Welche Aussage zum Fast Market Status ist richtig?

Nichtpersistente Orders werden gelöscht.

Quotes werden automatisch gelöscht.

Preiskorridore für die Validierung bei der Ordereingabe sind breiter.

Alle Instrumente befinden sich im Status Restricted.

Answer
Preiskorridore für die Validierung bei der Ordereingabe sind breiter.

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685908405516

Question

Welchen Status gibt es nicht?

Holiday

Halt

Fast Market

Es gibt alle genannten.

Answer
Es gibt alle genannten

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685910240524

Question
Für Aktienoptionen ist es nicht möglich, Market Orders zu erteilen.
Answer
Falsch

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685912075532

Question
Für Aktienoptionen ist es nicht möglich, Stop-Orders zu erteilen.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685913910540

Question
Eine Market Order in einem Fixed Income Futures-Produkt kann nicht mit der Restriktion BOC (Book-or-cancel) erteilt werden.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685915745548

Question

Welche Aussagen gelten für Immediate-Or-Cancel (IOC) Orders?

Sie werden sofort und vollständig oder soweit wie möglich ausgeführt.

Nicht ausgeführte Teile werden in das Orderbuch gestellt.

Nicht ausgeführte Teile der Order werden sofort gelöscht.

Sie sind nicht für Futures möglich.

Answer

Sie werden sofort und vollsändig oder soweit wie möglich ausgeführt

Nicht ausgeführte Teile der Order werden sofort gelöscht


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685917580556

Question

Welche Aussagen gelten für die Ordererteilung?

Es muss immer eine Client-ID zugewiesen sein.

Während einer Volatilitätsauktion können keine neuen Orders erteilt werden.

Es muss immer eine Trading Capacity zugewiesen sein.

Nicht alle Ordertypen können für jedes Instrument genutzt werden.

Answer

Es muss immer eine Trading Capacity zugewisen sein

Nicht alle Ordertypen können für jedes Instrument genutzt werden


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685919677708

Question

Welche Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Ordererteilung für One-Cancels-the-Other (OCO) Orders?

Das Stop Limit einer Verkauf OCO-Order muss höher sein als das beste Kauflimit im Orderbuch.

Das Stop Limit einer Verkauf OCO-Order muss niedriger sein als ihr Limit und niedriger als das beste Verkaufslimit im Orderbuch.

Sie hat ein Limit und ein Stop Limit.

Weitere Gültigkeitsbeschränkungen sind nicht möglich.

Answer

Das Stop Limit einer Verkauf OCO-Order muss niedriger sein als ihr Limit und niedriger als das beste Verkaufslimit im Orderbuch.

Sie hat ein Limit und ein Stop Limit.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685921512716

Question

Welche der folgenden Orders können in einem Future-Kontrakt erteilt werden, wenn der letzte Preis 5056,5 ist?

Kauf-Market Order 10 Kontrakte Immediate-Or-Cancel (IOC)

Kauf-Stop Order 10 Kontrakte Stop Limit 5123,5

Verkaufs-Stop Order 10 Kontrakte Stop Limit 5066

Verkaufs-Limit Order 10 Kontrakte mit 5090 Good-Till-Cancel (GTC)

Answer

Kauf-Market Order 10 Kontrakte Immediate-Or-Cancel (IOC)

Kauf-Stop Order 10 Kontrakte Stop Limit 5123,5

Verkaufs-Limit Order 10 Kontrakte mit 5090 Good-Till-Cancel (GTC)


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685923347724

Question

Welche der folgenden Orders können in einem ODAX-Kontrakt erteilt werden, wenn der letzte Preis 50,6 ist?

Kauf-Market Order 10 Kontrakte

Kauf-Stop Order 10 Kontrakte Stop Limit 59

Kauf-Limit Order 10 Kontrakte mit 58 Immediate-Or-Cancel (IOC)

Kauf-Limit Order 10 Kontrakte mit 28 Good-Till-Cancel (GTC)

Answer

Kauf-Market Order 10 Kontrakte

Kauf-Limit Order 10 Kontrakte mit 58 Immediate-Or-Cancel (IOC)

Kauf-Limit Order 10 Kontrakte mit 28 Good-Till-Cancel (GTC)


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685925182732

Question

Welche Orderattribute sind Pflicht?

Trading Capacity (Handelskonto) – Eigenhandels- oder Kundenorder

Client-ID bei Kundenorders

Cross-ID

Algo-ID, wenn die Anlageentscheidung vorrangig durch einen Algorithmus getroffen wurde

Answer

Trading Capacity (Handelskonto) – Eigenhandels- oder Kundenorder

Client-ID bei Kundenorders

Algo-ID, wenn die Anlageentscheidung vorrangig durch einen Algorithmus getroffen wurde


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685927017740

Question

Wie werden Stop Orders ausgelöst?

Auf Basis des besten Geld- oder Brieflimits

Auf Basis des letzten Preises

Auf Basis von Auktionspreisen (inkl. Schlussauktion)

Alle Kauf- und alle Verkaufs-Stop Orders mit dem gleichen Stop-Limit gleichzeitig

Answer
Auf Basis des letzten Preises

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685928852748

Question

Welche Aussage gilt nicht für Book-Or-Cancel (BOC) Orders?

Sie werden nie direkt bei der Einstellung ausgeführt.

Sie müssen ein Limit haben.

Sie können limitiert oder unlimitiert sein.

Weitere Handelsbeschränkungen sind nicht möglich.

Answer
Sie können limitier oder unlimitiert sein

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685930687756

Question

Welche Handelsbeschränkungen kann man für Auktionen auswählen?

Closing Auction Only

Opening Auction Only

Volatility Auction Only

Auction Only

Answer
Closing Auctionl Only

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685932522764

Question

Welches Attribut ist für eine Kundenorder verpflichtend?

Trading Capacity A (Agent)

Client-ID

Kontraktanzahl

Alle Antworten sind richtig.

Answer
Alle Antworten sind richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685934357772

Question

Welches Attribut ist für eine Eigenhandelsorder nicht verpflichtend?

Trading Capacity

Cross-ID

Investment Qualifier

Investment ID

Answer
Cross ID

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685936192780

Question

Welche Aussage zur Kennzeichnung von algorithmischen Orders ist falsch?

Orders müssen den Execution Qualifier “22” haben.

Das Feld “Execution Identifier“ muss die Algo-ID enthalten.

Die Algo-Kennung (ID) wird von der Börse vergeben.

Eurex Deutschland muss Daten zur Identifizierung des Algorithmus der BaFin zugänglich machen.

Answer
Die Algo-Kennung (ID) wird von der Börse vergeben.

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685938027788

Question
Eine extreme Preisabweichung in einem komplexen Instrument löst eine Volatilitätsunterbrechung aus.
Answer
Falsch

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685939862796

Question
Die Parameter für eine Volatilitätsunterbrechung sind so gewählt, dass Volatilitätsunterbrechungen nur in extremen Marktsituationen auftreten.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685941697804

Question
Volatilitätsunterbrechungen werden nur in einfachen Futures Instrumenten ausgelöst.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685943532812

Question

Welche Schutzmechanismen gibt es generell?

Volatilitätsunterbrechung, wenn der potentielle Ausführungspreis extrem vom letzten Preis abweicht

Volatilitätsunterbrechung, wenn der Preis des neuen Geschäfts extrem vom letzten Preis abweicht

Preiskorridore zur Plausibilitätsprüfung des Orderlimits bei der Eingabe

Market Order Matching Range

Answer

Volatilitätsunterbrechung, wenn der potentielle Ausführungspreis extrem vom letzten Preis abweicht

Preiskorridore zur Plausibilitätsprüfung des Orderlimits bei der Eingabe

Market Order Matching Range


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685945367820

Question

Welche Vorhandelskontrollen muss ein Handelsplatz gemäß MiFID II vornehmen?

Limit Orders müssen bei der Eingabe gegen definierte Preiskorridore validiert werden.

Pro Händler muss ein maximaler Orderwert definiert werden.

Pro Händler muss eine maximale Quantität je Order definiert werden.

Market Orders dürfen nur nach dem 4-Augen-Prinzip eingegeben werden.

Answer

Limit Orders müssen bei der Eingabe gegen definierte Preiskorridore validiert werden.

Pro Händler muss ein maximaler Orderwert definiert werden.

Pro Händler muss eine maximale Quantität je Order definiert werden.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685947202828

Question

Welche Aussagen gelten für Volatilitätsunterbrechungen (Volatilty Auctions)?

Während der Volatility Auction ist das Orderbuch voll einsehbar.

Während einer Volatility Auction wird das beste Geld-/Brieflimit oder der potenzielle Auktionspreis veröffentlicht.

Die Parameter (Preiskorridore und Zeitintervalle) die zur Auslösung einer Volatiltiy Auction führen, werden nicht veröffentlicht.

Das Matching/Uncrossing entspricht einer regulären Auktion.

Answer

Während einer Volatility Auction wird das beste Geld-/Brieflimit oder der potenzielle Auktionspreis veröffentlicht.

Die Parameter (Preiskorridore und Zeitintervalle) die zur Auslösung einer Volatiltiy Auction führen, werden nicht veröffentlicht.

Das Matching/Uncrossing entspricht einer regulären Auktion.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685949037836

Question

Welche Verpflichtungen muss ein Regulatory Market Maker erfüllen?

Quotieren bei angespannten Marktverhältnissen und außergewöhnlichen Umständen

Stellen von verbindlichen, beidseitigen Quotes in mindestens einem Produkt

Teilnahmequote von mindestens 80 % im fortlaufenden Handel

Teilnahmequote von mindestens 50 % im fortlaufenden Handel

Answer

Stellen von verbindlichen, beidseitigen Quotes in mindestens einem Produkt

Teilnahmequote von mindestens 50 % im fortlaufenden Handel


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685950872844

Question

Welche Aussagen zum Market Making sind richtig?

Wenn die Börsengeschäftsführung außergewöhnliche Umstände bekannt gegeben hat, gelten keine Quotierungsanforderungen.

Es müssen verbindliche, beidseitige Quotes in mindestens einem Produkt gestellt werden.

Es wird zwischen regulatorischem Market Making und Liquidity Provisioning (Eurex Liquidity Provider) unterschieden.

Liquidity Provider können zwischen verschiedenen Market Making Bausteinen wählen.

Answer

Wenn die Börsengeschäftsführung außergewöhnliche Umstände bekannt gegeben hat, gelten keine Quotierungsanforderungen.

Es müssen verbindliche, beidseitige Quotes in mindestens einem Produkt gestellt werden.

Es wird zwischen regulatorischem Market Making und Liquidity Provisioning (Eurex Liquidity Provider) unterschieden.

Liquidity Provider können zwischen verschiedenen Market Making Bausteinen wählen.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685952707852

Question

Damit die Bereitstellung von Zusatzliquidität grundsätzlich vorhersehbar ist, muss ein Handelsplatz Anforderungen für bestimmte Marktbedingungen definieren. Welche Aussagen sind richtig?

Außergewöhnliche Umstände werden von der Geschäftsführung entschieden und als Newsboard Message bekannt gegeben.

Während angespannter Marktbedingungen (Stressed Market Conditions) gibt es keine Quotierungsverpflichtung.

Während angespannter Marktbedingungen (Stressed Market Conditions) werden die Quotierungsanforderungen für die Liquidity Provider gelockert.

Während außergewöhnlicher Umstände gibt es keine Quotierungsverpflichtung.

Answer

Außergewöhnliche Umstände werden von der Geschäftsführung entschieden und als Newsboard Message bekannt gegeben.

Während angespannter Marktbedingungen (Stressed Market Conditions) werden die Quotierungsanforderungen für die Liquidity Provider gelockert.

Während außergewöhnlicher Umstände gibt es keine Quotierungsverpflichtung.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685956377868

Question
Kommt in einem Future-Kontrakt ein Eröffnungspreis zustande, werden alle vorliegenden Market Orders zu diesem Preis ausgeführt.
Answer
Falsch

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685958212876

Question
m fortlaufenden Handel gilt für Aktienindex Future-Kontrakte keine Zeitpriorität.
Answer
Falsch

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685960310028

Question
Die Market-Order-Matching-Range ist für Futures und Optionen aktiv.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685968174348

Question

Welche Aussagen zum On-Book Matching sind richtig?

Im fortlaufenden Handel gibt es produktspezifische Zuteilungsmethoden.

Im fortlaufenden Handel gilt für alle Produkte Preis-Zeitpriorität.

Das Orderbuch in Auktionen ist offen, pro Limitstufe wird das kumulierte Volumen angezeigt.

In Auktionen gilt das Meistausführungsprinzip.

Answer

Im Fortlaufenden Handel gibt es Produktspezifische Zuteilungsmethoden.

In Auktioinen gilt das Meistausführungsprinzip.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685970533644

Question

Welche Aussagen zum On-Book Matching sind richtig?

Im fortlaufenden Handel und in Auktionen gelten die gleichen Preisbildungsregeln.

Teilausführungen sind im fortlaufenden Handel und in Auktionen möglich.

In Auktionen erfolgt die Preisermittlung nach dem Meistausführungsprinzip.

Börsenpreise können nur ermittelt werden, wenn ein Quote eines regulatorischen Market Makers an der Preisermittlung beteiligt war.

Answer

Teilausführungen sind im fortlaufenden Handel und in Auktionen möglich.

In Auktionen erfolgt die Preisermittlung nach dem Meistausführungsprinzip.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685972630796

Question

Welche Grundprinzipien gelten für das On-Book Matching?

Für Market Orders gelten im fortlaufenden Handel besondere Regeln.

In Auktionen gilt das Meistausführungsprinzip.

Im fortlaufenden Handel wird jede neu eingehende Order sofort auf Ausführbarkeit überprüft und soweit wie möglich gematcht.

Die Orderausführung erfolgt immer nach Preis-/Zeitpriorität.

Answer

Für Market Orders gelten im fortlaufenden Handel besondere Regeln.

In Auktionen gilt das Meistausführungsprinzip.

Im fortlaufenden Handel wird jede neu eingehende Order sofort auf Ausführbarkeit überprüft und soweit wie möglich gematcht.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685975252236

Question

Welche Aussage gilt nicht für die Ermittlung des Auktionspreises?

Nach der Preisermittlung/dem Uncrossing ist das beste Geldlimit niedriger als das beste Verkaufslimit.

Der Auktionspreis ist nicht niedriger als das beste Geldlimit und nicht höher als das beste Brieflimit, das nach der Preisermittlung im Orderbuch verbleibt.

Alle vorliegenden Market Orders werden ausgeführt.

Market Orders haben Priorität vor Limit Orders.

Answer
Alle vorherigen Market Orders werden ausgeführt

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685976825100

Tags
#redhat
Question
Redhat - Running additional programs at boot time
Answer

The /etc/rc.d/rc.local script is executed by the init command at boot time or when changing runlevels.

Adding commands to the bottom of this script is an easy way to perform necessary tasks like starting special services

or initialize devices without writing complex initialization scripts in the /etc/rc.d/init.d/ directory and creating symbolic links.

The /etc/rc.serial script is used if serial ports must be setup at boot time.

This script runs setserial commands to configure the system's serial ports.

Refer to the setserial man page for more information.


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill






Flashcard 6685979446540

Question

Wie wird eine neu eingehende Kauf-Market Order im fortlaufenden Handel über 30 Future- Kontrakte ausgeführt? Es gilt Preis-/Zeitpriorität und die Market Order Matching Range beträgt 10 Punkte.

Bid Quantity Bid Ask Ask Quantity
12.510 6
12.511 3
12.513 9

Keine Ausführung, die Market Order wird in das Orderbuch gestellt

Keine Ausführung, die Market Order wird abgewiesen

6 Kontrakte mit 12.510

6 Kontrakte mit 12.510, 3 Kontrakte mit 12.511 und 9 Kontrakte mit 12.513

Answer

Keine Ausführung, die Market Order wird in das Orderbuch gestellt

Die Marketorder benötigt eine weitere Limitorder


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685984165132

Question

Wie wird eine neu eingehende Kauf-Limit Order im fortlaufenden Handel über 6 Future- Kontrakte mit einem Limit von 12518 ausgeführt? Es gilt Preis-/Zeitpriorität und die Market Order Matching Range beträgt 10 Punkte. Der letzte Preis ist 12.511.

Bid Quantity Bid Ask Ask Quantity
30 (Market)* 12.510 6
12.511 3
12.513 9

6 Kontrakte mit 12.510

6 Kontrakte mit 12.518

Gar nicht, die Buch-Market Order wird mit 18 Kontrakten teilausgeführt

6 Kontrakte mit 12.511

Answer
Gar nicht, die Buch-Market-Order wird mit 18 Kontrakten ausgeführt

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685985213708

Tags
#redhat
Question
Redhat - exporting NFS shares
Answer

 

yum install nfs-utils

systemctl status rpcbind

systemctl enable --now rpcbind

systemctl enable --now nfs-server

systemctl restart nfs-server


In its simplest form, the /etc/exports file only specifies the exported directory and the hosts permitted to access it:
/exported/directory bob.example.com(rw,sync)
/exported/directory1 bob.example.com(ro)

Docs


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill






Flashcard 6685986524428

Question

Wie wird eine neu eingehende Kauf-Limit Order im fortlaufenden Handel über 20 Optionskontrakte mit einem Limit von 4,11 ausgeführt? Es gilt Preis-/Zeitpriorität und der letzte Preis ist 4,08.

Bid Quantity Bid Ask Ask Quantity
Market 20
3.16 20
3.17

20 Kontrakte mit 3,16

20 Kontrakte mit 4,08

20 Kontrakte mit 4,11

Gar nicht

Answer
20 Kontrakte mit 3,16

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685990194444

Question

Wann kann kein Auktionspreis ermittelt werden?

Wenn der potentielle Auktionspreis außerhalb der Market Order Matching Range liegt.

Wenn sich auf beiden Orderbuchseiten nur Market Orders befinden.

Wenn von der Geschäftsführung eine Fast Market Periode festgelegt wurde.

Wenn durch den Auktionspreis Stop Orders ausgelöst werden.

Answer
Wenn sich auf beiden Orderbuchseiten nur Market Orders befinden.

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685993340172

Question

Welcher Auktionspreis wird für das folgende Orderbuch ermittelt und wieviele Kontrakte werden ausgeführt? Die minimale Preisveränderung beträgt 1 Punkt.

Bid Quantity Bid Ask Ask Quantity
5 M M 10
20 3131 3128 15
25 3127 3132 10

25 Kontrakte mit 3128

25 Kontrakte mit 3129,80

25 Kontrakte mit 3129

25 Kontrakte mit 3131

Answer
25 Kontrakte mit 3129

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685995175180

Question

Wann findet grundsätzlich ein Uncrossing statt?

Bevor der fortlaufende Handel in komplexen Instrumenten beginnt

Nach einer Volatilitätsauktion

Nach einer Schlussauktion

Alle Antworten sind richtig.

Answer
Alle Antworten sind richtig.

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685997272332

Question

Welcher Auktionspreis wird für das folgende Orderbuch ermittelt und wieviele Kontrakte werden ausgeführt? Die minimale Preisveränderung beträgt 0,5 Punkt.

Bid Quantity Bid Ask Ask Quantity
2 M M 5
5 12.500 12.499 15
10 12.497

7 Kontrakte mit 12.499,37

7 Kontrakte mit 12.499,50

5 Kontrakte mit 12.499

7 Kontrakte mit 12.499

Answer
7 Kontrakte mit 12.499

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6685999893772

Question

Wie wird eine neu eingehende Verkaufs-Limit Order im fortlaufenden Handel über 100 Kontrakte mit einem Limit von 3123 ausgeführt? Es gilt Preis-/Zeitpriorität.

Bid Quantity Bid Ask Ask Quantity
30 3125 3125,5 12
30 3124
50 3123

50 Kontrakte mit 3123, 30 Kontrakte mit 3124 und 20 Kontrakte mit 3125

50 Kontrakte mit 3123 und 40 Kontrakte mit 3124,50

30 Kontrakte mit 3125, 30 Kontrakte mit 3124 und 40 Kontrakte mit 3123

100 Kontrakte mit 3123,90

Answer
30 Kontrakte mit 3125, 30 Kontrakte mit 3124 und 40 Kontrakte mit 3123

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686001728780

Question

Wie erfolgt im fortlaufenden Handel die Zuteilung, wenn sich in einem ETF-Optionskontrakt mehrere Orders ausführbar gegenüberstehen und die Kontraktmenge nicht deckungsgleich ist?

Preis-/Zeitpriorität

Volumen-/Zeitpriorität

Pro-Rata Methode

Zeit-Pro-Rate Methode

Answer
Pro-Rate Methode

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686004350220

Question

Wie erfolgt im fortlaufenden Handel die Zuteilung, wenn sich in einem Geldmarkt-Future- Kontrakt mehrere Orders ausführbar gegenüberstehen und die Kontraktmenge nicht deckungsgleich ist?

Preis-/Zeitpriorität

Volumen-/Zeitpriorität

Pro-Rata Methode

Zeit-Pro-Rate Methode

Answer
Zeit-Pro-Rate Methode

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686006447372

Question

Einer eingehenden Order im fortlaufenden Handel über 25 Kontrakte stehen die folgenden drei Orders ausführbar gegenüber. Wie erfolgt die Zuteilung im Pro-Rata Matching? Die Reihenfolge der Orders entspricht ihrer Zeitpriorität.

Order 1 20 Kontrakte
Order 2 20 Kontrakte
Order 3 50 Kontrakte

20 Kontrakte Order 1 und 5 Kontrakte Order 2

25 Kontrakte Order 3

6 Kontrakte Order 1, 5 Kontrakte Order 2 und 14 Kontrakte Order 3

Keine Antwort ist richtig.

Answer
6 Kontrakte Order 1, 5 Kontrakte Order 2 und 14 Kontrakte Order 3

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686008282380

Question
Clearinghäuser legen Minimumbeiträge zum Ausfallfonds fest. Die tatsächliche Höhe des Beitrags richtet sich nach den Risikopositionen des jeweiligen Clearing-Mitglieds.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686010117388

Question
Der Käufer einer Option (Premium Styled-Option) ist nicht verpflichtet Sicherheiten zu hinterlegen, da nach Zahlung der vollen Optionsprämie kein Risiko mehr besteht, dass Vertragspflichten nicht erfüllt werden.
Answer
Richtig

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686011952396

Question
General-Clearing-Mitglieder sind ausschließlich zur Erfüllung von Verbindlichkeiten verpflichtet, die sich aus Eigentransaktionen ihrer Börsenhändler ergeben.
Answer
Falsch

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686013787404

Question

Welche Aufgaben übernimmt ein CCP unteranderem?

Transaktionsmanagement

Sicherheitenmanagement

Festlegung von Kontraktspezifikationen

Default Management

Answer

Transaktionsmanagement

Sicherheitenmanagement

Default Management


statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs







Flashcard 6686015622412

Question

Was wird als erstes zur Deckung von Verlusten genutzt, wenn ein Clearing-Mitglied ausfällt?

Margin-Sicherheiten des ausgefallenen Clearing-Mitglieds

Beiträge zum Ausfallsfonds des ausgefallenen Mitglieds

Rücklagen des Clearinghauses

Mögliche Versicherungen von Dritten

Answer
Margin-Sicherheiten des ausgefallenen Clearing-Mitglieds

statusnot learnedmeasured difficulty37% [default]last interval [days]               
repetition number in this series0memorised on               scheduled repetition               
scheduled repetition interval               last repetition or drill

pdf

cannot see any pdfs